Copyright ©  März 2015 Hall in Tirol. All Rights Reserved. - Web Design © by adi sparber.       mail - adolf.sparber@chello.at
Der Ansitz Kreit befindet sich in der Eppaner Fraktion St. Michael und ist wahrscheinlich der weitum sichtbarste Ansitz im Überetsch.Der uralte Weinhof Kreith liegt zwischen Eppan und Kaltern. Dieser Gebäudekomplexx zählt zu den ausgewogendsten Anlagen aller Überetscher Ansitze. Seit dem frühen 19. Jahrhunder ist Kreit in bäuerlichen Besitz. In der Mitte des 17. Jahrhunderts übernahm die Familie Zeffer das Gebäude und wurde kurz darauf mit dem Namen "von Zephyris" und dem Prädikat "von Greith" geadelt. Der letzte Nachkomme dieser Familie war Priester, drei Generationen blieb der Hof nun in ehrwürdiger Hand.
Home Ansitz Kreith Tourismus Links
   Eppan - Kunst und Architekturführer, von Leo Andergassen, Gemeinde Eppan Südtiroler Gebietsführer Nr 10, Eppan an der Weinstrasse, von Bruno Mahlknecht, Athesia Verlag Botanische Wanderung am Kalvarienberg in Kaltern, Gemeinde Kaltern Burgen, Schlösser und Ansitze in Südtirol, Herausgegeben von Walther Amonn, Verlag Karl Thiemig AG München Die Kunstdenkmäler Südtirols, von Josef Weingartner - Band 2, Athesia-Tyrolia Verlag (7. Auflage) Burgen Schlösser und Ansitze  in Eppan, von Bruno Mahlknecht, Verkehrsamt Eppan
Zugriff auf externe Webseiten,  die durch Links verbunden sind :    Ich übernehme keine Verantwortung  für die Inhalte externer Webseiten,  auf die durch Links innerhalb  meiner Webseite zugegriffen werden  kann. Diese sind nur als  zusätzliches Angebot für die  Benutzer zu verstehen
Für den Inhalt Adolf Sparber,  Ritter Waldaufstrasse 14,   A-6060 Hall in Tirol  home :    www.burgen-adi.at mail :     adolf.sparber@chello.at 
Ende des 16. Jahrhunderts, genau um 1596 wurde der Bauernhof Kreit zum Ansitz erhoben. Bauer Elias Leys baute den Hof zur gleichen Zeit um. Darüber existieren noch Dokumente. Der uralte Weinhof Kreith liegt zwischen Eppan und Kaltern. Dieser Gebäudekomplexx zählt zu den ausgewogendsten Anlagen aller Überetscher Ansitze.