Heute ist Donnerstag, 13. Dezember 2018; Uhrzeit: 01:55:08

Der Ort Latsch liegt auf 639 m. Hier giebt es gleich mehrer sehenswerte Objakte. Der Ansitz Mühlein wird auch als "Rotes Schkoss" bezeichnet wegen seiner roten Farbe an den Außenwänden. Der Ansitz

wurde um 1580 vom Grafen Kleinhans in die heutige Form gebracht und ist mit Fresken im Innern und Rötelzeichnungen an der Außenfront versehen.

Die barocke Kapelle St. Anna entstand im 17. Jahrhundert. Über deren Portal thront die sogenannte Wessobrunner Madonna im Rosenkranz von Gregor Schwenzengast.  Kleinhans war Feldhauptmann in Spanien.
Die barocke Kapelle St. Anna  entstand im 17. Jahrhundert. Über deren Portal thront die sogenannte Wessobrunner Madonna im Rosenkranz von Gregor Schwenzengast. Die Marktgemeinde Latsch  liegt im Herzen Vinschgaus

Kann nicht besichtigt werden (Privatbesitz)

Ansitz Mühlrain wurde 1580 vom Grafen Kleinhans in die heutige Form gebracht und ist mit Fresken im Innern und Rötelzeichnungen an der Außenfront versehen.
 

 

 

Ansitz Mühlrain in Latsch

Copyright ©September 2011 Hall in Tirol. All Rights Reserved.
Web Design © by adi sparber.
Adolf.sparber@chello.at