Heute ist Donnerstag, 13. Dezember 2018; Uhrzeit: 02:47:59

Plawenn  ist eine Fraktion der Gemeinde Mals im Vinschgau (Südtirol) mit 49 Einwohnern (März 2006). Plawenn befindet sich am Beginn des Schuttkegels der Malser Haide.Am Weiler befindet sich der gleichnamige, höchst gelegene noch bewohnte Adelsansitz der Alpen auf 1730 m ü. d. M.
Der Ansitz, ursprünglich ein fester Wohnturm mit quadratischem Grundriss und einer Mauerstärke bis zu 2 Metern, datiert bis auf das 12. Jh. zurück; die heutige Gestalt mit Zinnengiebel und Ecktürmchen erhielt das Gebäude nach dem Brand von 1708 erst um 1780. Der Ansitz war von Anbeginn an im Besitz der Herren von Plawenn (früher: "Freisassen" von Plawenn genannt), denen er bis auf den heutigen Tag gehört.
Seit März 2007 beherbergt der Ansitz Plawenn eine Kulturinitiative zur kulturellen Zusammenarbeit im Dreiländereck Italien/Schweiz/Österreich und zur Entwicklung des ländlichen Raumes.
 

Plawenn ist der höchst gelegene Adelssitz in ganz Europa (1716 m)

 

 

  Ansitz Plawenn im obersten Vinschgau

Copyright © September 2011 Hall in Tirol. All Rights Reserved.
Web Design © by adi sparber. Adolf.sparber@chello.at