An der westlichen Stadtmauer befindet sich der Trenkturm oder das Schloss Rainegg. Der Ansitz " Rainegg" war einst die Südwestecke der ältesten Stadtbefestigung.   Es ist heute noch sehr gut erhalten. Hauptstützpunkte der städtischen Verteidigung waren vier Burgen bzw. Türme: Burg Sparberegg (1567 zum Damenstift umgebaut), gegen Norden der Agramsturm (später "Geisterburg" genannt), worin sich das städtische Zeughaus (Waffenlager) befand,. Das burgenartige Rainegg sicherte die Stadt gegen Westen, gegen Süden waren es der Wengerturm und die Burg Hasegg.
Copyright © Mai 2012 Hall in Tirol. All Rights Reserved. - Web Design © by adi sparber. adolf.sparber@chello.at
Home Home Ansitz Rainegg Ansitz Rainegg Tourismus Tourismus Links Links Bezirk Innsbruck-Land
Ansitz Rainegg in Hall in Tirol -  Impressum
Ansitz Rainegg in Hall in Tirol
Hall in Tirol, von Leopold Wagner (Herausgeber), Tyrolia Verlag - Innsbruck-Wien Hall in Tirol Stadtbuch, Herausgegeben von der Stadtgemeinde Hall in Tirol, Verlag Steiger Die Ansitze von Hall in Tirol und Imgebung, von Herta Ottl, Universitätsverlag Wagner Ges.m.b.H Innsbruck München Dehio Tirol - Handbuch, Verlag Anton Schroll &co - Wien Geheimnisvolles Hall, von Christine Zucchelli, Tyrolia Verlag - Innsbruck-Wien Österreichisches Burgenlexikon, Georg Clam Martinic, Sonderausgabe für A&M Andreas & Müller, Salzburg Die schönsten Tiroler Sagen, von Karl Paulin, (1955)  Universitätsverlag Wagner Ges.m.b.H Innsbruck München  
Für den Inhalt : Adolf Sparber, Ritter Waldaufstrasse 14, A-6060 Hall in Tirol home : www.burgen-adi.at mail : adolf.sparber@chello.at
Zugriff auf externe Webseiten, die durch Links verbunden sind : Ich übernehme keine Verantwortung für die Inhalte externer Webseiten, auf die durch Links innerhalb meiner Webseite zugegriffen werden kann. Diese sind nur als zusätzliches Angebot für die Benutzer zu verstehen
An der westlichen Stadtmauer befindet sich der Trenkturm oder das Schloss Rainegg Blick in den kleinen Vorgarten. Schloss Büchsenhausen liegt im Innsbrucker Stadtteil St. Nikolaus, unterhalb des Alpenzoos Hier bin ich mit meinem Hund in dem kleinen Vorgarten im Ansitz Rainegg Frei stehender Bau an der Ecke zum Stadtgraben, kubisch mit südwestlich an die Südseite angestelltem Turm, Kragsteinerker, Rundbogenportal und gotischen Fassadenmalereien (16. Jh.).