Samstag, der 16.12.2017

Gegenüber dem Dorf Völs am Schlern liegt die Burg Prösels. Der bedeutendster Burgenbau Tirols aus der maximilianischen Zeit im spätgotischen Stil wurde erstmals in einer Urkunde des Jahre 1279 als "castrum presile" erwähnt. Die Burganlage wurde um 1500 von Leonhard von Völs im Renaissancestil zu einer repräsentativen Schlossanlage mit modernster Wehrtechnik umgebaut. Auf 1893 geht die Erbauung des historischen Rittersaales zurück.
Seit 1981 befindet es sich im Besitz des 'Kuratoriums Schloß Prösels GmbH', das nach den notwendigen Arbeiten für neues Leben auf dem Schloss sorgte.
Ein Teil des Turniers des “Oswald Von Wolkenstein Ritt” findet im Hof des Schlosses statt. Das große mittelalterliche Reitturnier lockt jährlich für einige Tage Jung und Alt in die Umgebung des schönen Schlosses.
SSchloss Prösels liegt auf einem lieblichen Gelände kurz vor der Ortschaft Völs auf der rechten Seite. Erstmals erwähnt wurde die mittelalterliche Burg in einer Urkunde aus dem Jahre 1279,

 

 

  Schloss Prösels bei Völs am Schlern

Copyright © November 2011 Hall in Tirol. All Rigts Reserved.
Web Design © by adi sparber. Adolf.sparber@chello.at