Auf dem höchsten Hügel der istrischen Stadt Pula befindet sich die Festung (Kaštel). Sie wurde 1630 anhand der Skizzen des französischen Architekten Antoine de Ville gebaut. Die istrische Festung sollte dem Schutz Pulas dienen, denn die Stadt hatte als Hafenstadt an der Nordadria zur besagten Zeit eine wichtige Funktion inne. Der Grundriss der Festung ist viereckig und von dem Komplex ragen mehrere vieleckige Bastionen empor.Glockentürmen prägen .
Copyright © April 2015 Hall in Tirol. All Rights Reserved. - Web Design © by adi sparber. adolf.sparber@chello.at
Home Home Pula - Festung Pula - Festung Tourismus Tourismus Links Links
Kroatische Küste Istrien/ ADAC Reiseführer Die Kunstschätze Kroatiens, von Radovan Ivancevic, Verlag Jugoslovemska Revija MOTOVUN Sagen aus dem alten Österreich, von Leander Petzoldt, Diederichs Verlag, Band 1   Kroatische Volksmärchen, Herausgegeben von Maja Boskovic-Stulli, Homepage / Pula – Wikipedia Festung Pola - Verteidigungsanlage des k.u.k Hauptkriegshafens 1823 - 1918, von Erwin Anton Grestenberger, NWV - Neuer Wissenschaftlicher Verlag - Wien - Graz
Zugriff auf externe Webseiten, die durch   Links verbunden sind :   Ich übernehme keine Verantwortung für   die Inhalte externer Webseiten, auf die   durch Links innerhalb meiner Webseite   zugegriffen werden kann. Diese sind nur   als zusätzliches Angebot für die   Benutzer zu verstehen.
Für den Inhalt :   Adolf Sparber,   Ritter Waldaufstrasse 14,   A-6060 Hall in Tirol   home :  www.burgen-adi.at    mail :  adolf.sparber@chello.at
Auf dem höchsten Hügel der istrischen Stadt Pula befindet sich die Festung (Kaštel). Sie wurde 1630 anhand der Skizzen des französischen Architekten Antoine de Ville gebaut. Die istrische Festung sollte dem Schutz Pulas dienen, denn die Stadt hatte als Hafenstadt an der Nordadria zur besagten Zeit eine wichtige Funktion inne. Hier bin ich unter römische Tribunen geraten.