Heute ist Mittwoch, 24. Mai 2017; Uhrzeit: 11:31:28

Eine Besonderheit des Passeiertales stellen die Schildhöfe dar. Insgesamt dürfen sich heute noch 11 Höfe mit diesem Titel schmücken.
Die Bauern wurden zu sogenannten "Einschildrittern" und damit in den niederen Adelsstand erhoben
Der heutige Schildhof, "in der Kalm" baulich bis auf ein schönes, sekundär verwendetes marmornes Rundbogenportal ohne Bedeutung. Das ursprüngliche Schildhofrecht beim darüber gelegenen Lanthalerhof bzw. in dem diesem zugehörigen Turm, heute Lanthaler-Turm genannt, zu suchen. Im März 1317 schrieben König Heinrich von Böhmen zusammen mit dem Grafen von Tirol die sogenannten Freiheitsbriefe. Darin befreiten sie die 11 Schildhofbauern für ihr Leben von jeglicher Steuerschuld. Im Gegenzug dazu verpflichteten sich die Bauern, ihren Herrn innerhalb vom Tirol zu dienen.
Schildhof Kalm
( oder auch Kalb - Kolb - Unterkalm - Chalbe oder Chalve genannt)
 

 

 

 

  Schildhof Kalm - Lahntaler im Passeiertal

Copyright © August 2011 Hall in Tirol. All Rights Reserved.
Web Design © by adi sparber. Adolf.sparber@chello.at