Heute ist Donnerstag, 27. Februar 2020; Uhrzeit: 10:47:55

La Villa ist eine Fraktion der Gemeinde Abtei und liegt inmitten des Gadertales am Fuße des Gardenazza und dem Piz La Ila.

Beherrscht wird die Ortschaft vom antiken und mächtigen Ciastel Colz, welche sich zusammen mit der Pfarrkirche im historischen Ortsteil befindet. Dieses Schloss wurde im Jahre 1537 im gotischen Stil erbaut.

Das mächtige robuste Bauwerk geht auf das 16. Jh. zurück. Es ist mit der Erinnerung an den legendären Franz Wilhelm von Prack zu Asch verbunden, der von den Colz, den zeitweiligen Herren auf Burg Rubatsch, ermordet wurde und im ladinischen Raum bis heute als eine Art Nationalheld fortlebt

Liebevoll wird das Schloss von den Einheimischen auch ''Gran Ciasa'' genannt, was so viel wie ''Großes Haus'' bedeutet.

Der gotische Ansitz wurde bereits im Jahr 1537 errichtet und wird von zwei ehrfürchtigen Wehtürmen umrahmt.

 

 

 

  Schloss Colz in La Ille

  Copyright © März 2006 Hall in All Rights Reserved.
Web Design © by adi sparber.
Adolf.sparber@chello.at